Login
Pressemitteilungen

24.07.2021: Demonstration „Für die Schließung aller Schlachthäuser“ in Stuttgart

2021-07-23 14:25

 

Am Samstag, den 24.07.2021 in Stuttgart demonstriert die Tierrechtsorganisation Animal Rights Watch e.V. (ARIWA) in Kooperation mit Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg für die Schließung aller Schlachthäuser. Die Demonstration startet um 14 Uhr mit einer Auftaktkundgebung mit Friedrich Mülln auf dem Stauffenbergplatz. Anschließend ziehen die Teilnehmenden durch die Innenstadt bis zum Rotebühlplatz und nach Rede- und Musikbeiträgen zieht der Aufzug weiter zum Kleinen Schlossplatz, bis er schließlich wieder gegen 16:30 am Stauffenbergplatz endet.

Weiterlesen …

EU-Kommission kündigt historische Verpflichtung zum Verbot von Käfigen für landwirtschaftlich genutzte Tiere an

2021-07-01 14:03

Die Kommission plant, die Käfighaltung für jährlich über 300 Millionen Hennen, Mutterschweine, Kälber, Kaninchen, Enten, Gänse und andere landwirtschaftlich genutzte Tiere zu verbieten. Es wird eine schrittweise Abschaffung bis 2027 angestrebt. EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides und Kommissionsvizepräsidentin Věra Jourová gaben dies auf einer Pressekonferenz zur Entscheidung der Kommission über die Europäische Bürgerinitiative „End the Cage Age“ bekannt. Die EBI, die erste erfolgreiche Initiative für landwirtschaftlich genutzte Tiere, wurde von überwältigenden 1,4 Millionen EU-Bürgern*innen unterzeichnet.

Weiterlesen …

Klöckner wirbt für Abschuss von Wölfen – Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg fordert humane Maßnahmen auf Basis von wissenschaftlichen Daten

2021-06-28 11:51

Landwirtschaftsministerin Klöckner beklagt die fast 3.000 vom Wolf getöteten „Nutz“tiere im Jahr 2019 und bekundet Verständnis dafür, dass Eltern Angst um ihre Kinder haben. Sie betont, dass der Wolf ein wachsendes Problem darstellt und in vielen Bundesländern bereits stabile Zahlen erreicht sind, sodass ein Abschuss genehmigt werden sollte.

Weiterlesen …
© Tierrechte Baden-Württemberg