Language
Language
Login

NEWS von Menschen für Tierrechte

Fragwürdige Vereinsführung beim Tierschutzverein Freudenstadt – Missstände im dortigenTierheim

2023-08-22 14:39

Freudenstadt/Stuttgart, August 2023 – Mehrere Presseberichte im Schwarzwälder Boten zur Vereinsführung beim Tierschutzverein Freudenstadt sowie über das Gebaren des Vorstandes werfen Fragen auf. Mitglieder (ehemalige und noch aktive) und ehemalige Mitarbeiter haben sich an den Schwarzwälder Boten gewandt, um diesen auf die Situation im Verein und Tierheim aufmerksam zu machen. Auch Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg e. V. wurde von Vereinsmitgliedern, die ebenfalls in der Region Freudenstadt im Tierschutz – insbesondere in der Katzenhilfe - aktiv sind, um Unterstützung gebeten. Aus diesem Grund möchten Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg e. V. Stellung zu den Vorwürfen beziehen.

Weiterlesen …

Tierversuche: EU-Kommission bekennt sich zu Ausstiegsplan Kosmetik

2023-07-28 09:54

Tierversuche laufen jedoch weiter

Folgende Pressemitteilung wurde dazu am 26. Juli 2023 von unserem Bundesverband Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V. veröffentlicht.

Die EU-Kommission hat gestern ihre Antwort auf die EU-Bürgerinitiative für ein tierversuchsfreies Europa veröffentlicht. Der Bundesverband Menschen für Tierrechte begrüßt die Pläne, Tierversuche für die Chemikalientestung abzuschaffen und den Einsatz von Tieren in Forschung und Lehre schrittweise zu beenden. Er kritisiert jedoch, dass die EU-Kommission die Forderung der EU-Bürger:innen nach einem konsequenten Verbot von Tierversuchen für Kosmetik weiterhin ignoriert.

Weiterlesen …

Neue Kampagne für taubenfreundliche Städte im Ländle

2023-07-24 14:46

Tauben haben einen zwiespältigen Stand in der Gesellschaft. Obwohl sie einerseits für Liebe und Frieden stehen, gelten sie andererseits als unerwünschte Stadtbewohner. Der Verein Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg e.V. hat eine Kampagne ins Leben gerufen, die mit dem schlechten Image der Tauben aufräumt und es sich zur Aufgabe macht, Baden-Württembergs (Klein-)Städte taubenfreundlicher zu gestalten und ein friedliches Miteinander von Menschen und Tauben zu schaffen.

Weiterlesen …

Stuttgart für die Schließung aller Schlachthäuser

2023-06-20 22:51

DIE DEMONSTRATIONSREIHE FÜR TIERRECHTE 2023:

SAMSTAG, 8. JULI 2023 VON 14:00 BIS 17:00

Wie jedes Jahr wollen wir auch 2023 mit euch für die Schließung aller Schlachthäuser demonstrieren. Die große Demoreihe ist über den Sommer wieder in zahlreichen Städten geplant. Grenzenlose Gewalt gegen Tiere bei Zucht, Nutzung, Mast und Schlachtung, aber auch die Klimakrise, Lebensraumzerstörung und Artensterben, sowie nicht zuletzt das erhebliche Pandemie-Potenzial sind nur einige Gründe, um das Schlachten und den menschlichen Tier-Konsum endlich konsequent und dauerhaft zu beenden.

Weiterlesen …

Mehr als 1,5 Millionen Bürger*innen fordern ein pelzfreies Europa

2023-06-20 22:50

Stuttgart, 14.06.2023 – 1.502.319 Unterschriften wurden offiziell bei der Europäischen Kommission (EK) eingereicht. Damit wird die EU aufgefordert, die Pelztierzucht und das Inverkehrbringen von Zuchtpelzprodukten ein für alle Mal zu verbieten.

Fur Free Europe wurde im Mai 2022 als Europäische Bürgerinitiative (EBI) ins Leben gerufen und erhielt die Unterstützung von mehr als achtzig Organisationen aus ganz Europa. Früher als die offizielle Frist, wurde die Petition am 1. März, dank einer Rekordzahl gesammelter Unterschriften, geschlossen:  1.701.892 in weniger als zehn Monaten.
Die Unterschriften wurden dem zuständigen Mitgliedstaat zur Validierung vorgelegt. 518,534 Unterschriften aus Deutschland wurden validiert.

Weiterlesen …

Abgestillt? Oder trinken Sie noch Muttermilch?
 Ein Denkanstoß zum Weltmilchtag

2023-05-30 14:11

Stuttgart, 30.05.2023 – Jedes Jahr am 1. Juni findet der Weltmilchtag statt. Ein Tag, an dem die Milchlobby weltweit für den Konsum von Kuhmilch wirbt. Trinken Sie noch (Kuh-) Muttermilch oder sind Sie bereits abgestillt?

Mit dem Konsum von Kuhmilch, Ziegenmilch, Schafsmilch oder anderer Milch tierischen Ursprungs, nimmt der Mensch die Muttermilch einer anderen Spezies für sich in Anspruch.
Wie beim Menschen produziert auch bei anderen weiblichen Säugetieren der Körper Milch, um den Nachwuchs in den ersten Lebenswochen und -monaten zu ernähren.
Die Muttermilch bildet eine wichtige Lebensgrundlage für die Gesundheit eines Babys. Die Muttermilch unterscheidet sich unter den verschiedenen Spezies in ihrer Zusammensetzung und ist perfekt an das Wachstum und die Entwicklung der Jungen der jeweiligen Art angepasst. Frauen weltweit rät man daher, ihre Säuglinge zu stillen, sofern ihnen das möglich ist.

Weiterlesen …

Erfolg – Künzelsau bekommt zwei Minijobstellen von der Stadt finanziert, sodass der Taubenschlag erhalten bleiben kann

2023-05-11 15:41

Die Taubenfreunde Künzelsau e.V. (https://www.facebook.com/profile.php?id=100069173084670) hatten uns kontaktiert und um Unterstützung gebeten, da der örtliche Taubenschlag geschlossen werden sollte. Grund dafür war, dass es niemanden mehr gab, der den Schlag ausreichend eigenständig betreuen konnte. Wir hatten daraufhin einen Austausch mit dem Bürgermeister, welcher auf unseren Brief antwortete und sich mit dem Taubenverein Künzelsau in Verbindung setzte.

Weiterlesen …

Mitmachaktion – Ludwigsburger Pferdemarkt

2023-05-11 15:29

Vom 19. bis 21. Mai findet wieder der Ludwigsburger Pferdemarkt statt (https://mein-ludwigsburg.de/event/ludwigsburger-pferdemarkt-2023/). Wir haben bereits in der Vergangenheit die Organisator*innen des Veranstaltungsprogrammes angeschrieben, sowie die Presse kontaktiert. Reaktionen bekamen wir dabei lediglich von Seiten der Presse, die Veranstaltung selbst läuft mit dem gleichen Programm dieses Jahr nun wieder an (https://visit.ludwigsburg.de/start/events/ludwigsburger+pferdemarkt.html).

Daher möchten wir Sie dieses Jahr um Unterstützung bitten, Druck auf die Durchführenden auszuüben.

Hierfür stellen wir Ihnen im Folgenden Mailadressen zur Verfügung, sowie das Schreiben als Vorlage, welches wir versendet haben. Sie können es kopieren oder aber als Inspiration nutzen. Wichtig ist, dass viel Kritik bei den Organisator*innen eingeht, damit wir nicht mehr so leicht zu ignorieren sind.

Weiterlesen …

Hauk fordert erleichterten Abschuss von Wölfen nach Tiroler Modell – Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg e.V. erklärt, wieso das Tiroler Modell biologisch gesehen keinen Sinn macht

2023-05-04 11:27

Hauk hatte mehreren aktuellen Presseberichten zufolge den Druck auf die Bundesregierung vor dem ,,Wolfsgipfel“ massiv erhöht. Er wünscht sich eine Umsetzung ähnlich dem Tiroler Modell. Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg hat sich dieses Modell angesehen und verweist im folgenden auf die Sinnlosigkeit dieses Modells.

Weiterlesen …
© Tierrechte Baden-Württemberg

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.