Language
Language
Login

NEWS von Menschen für Tierrechte

100 Tage, um den grausamen Handel mit Haiflossen in der EU zu beenden

2021-10-26 11:17

Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg ruft alle Bürger*innen auf, die Bürgerinitiative zu unterschreiben.

Die EU-Bürgerinitiative “Stop Finning - Stop the Trade” für ein Ende des Handels mit Haiflossen tritt in die entscheidende Phase. Bis zum 31.01.2022 hat die Bewegung aus mehr als 70 Umwelt- und Tierschutzorganisationen Zeit, um eine Million Stimmen von EU-Bürgern zu sammeln. Sollte dies gelingen, wird ein politischer Prozess initiiert, an dessen Ende die EU-Kommission sich mit der Änderung der bestehenden Gesetzgebung beschäftigen muss.

Weiterlesen …

Demonstration vor dem Ministerium zu den verkürzten Schonzeiten

2021-10-19 14:48

Änderungen des Jagd- und Wildtiermanagementgesetz in Baden-Württemberg: Demonstration vor dem Ministerium zu den verkürzten Schonzeiten für mehrere Wildtierarten am Mittwoch, 20.10.21: Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg fordert Antworten!

Weiterlesen …

Hauk verkürzt Schonzeit für viele Tierarten um einen Monat – Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg ist entsetzt über die Akzeptanz dieser Handlung vonseiten der Grünen

2021-10-11 09:04

Als eine seiner ersten Amtshandlungen hat Landwirtschaftsminister Hauk am 30.06.2021 die Schonzeit vieler Tierarten um einen Monat verkürzt. Sie dürfen nun schon ab Anfang Juli bejagt werden. Dass dies in einer grün geführten Landesregierung möglich ist, ist unverständlich. Manche Tierarten haben zu dieser Zeit noch Jungtiere, welche ohne die Elterntiere nicht überlebensfähig sind.

Weiterlesen …

Internationales Dressurfestival in Ludwigsburg – Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg fordert Verbot von der Nutzung von Pferden als Sportgeräte

2021-09-21 15:48

Vom 23. bis 26. September findet das Internationale Dressurfestival in Ludwigsburg statt. Die Stars der Dressur sollen bewundert werden können, eventuell sogar mit „einem Hauch von Tokio“, so die Veranstalter*nnen. Dass diese Stars nicht alle freiwillig an den sportlichen Präsentationen und Wettkämpfen teilnehmen, konnte man ebenfalls gut in Tokio beobachten. Die Bilder von der Trainerin Kim Raisner gingen um die Welt, als sie lauthals aufforderte, mal richtig draufzuhauen. So passt dieser angekündigte Hauch von Tokio gut in die Beschreibung des Events. Denn die Pferde nehmen im Gegensatz zu den Menschen nicht freiwillig daran teil und werden oft mit fragwürdigen Trainingsmethoden zu den widernatürlichen Vorführungen gezwungen.

Weiterlesen …

Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg begrüßt die Entscheidung des EU-Parlaments für einen Ausstiegsplan aus dem Tierversuch

2021-09-17 17:58

Am 15.09. hat das EU-Parlament eine Resolution verabschiedet, die die EU-Kommission auffordert, einen Aktionsplan für einen Ausstieg aus dem Tierversuch vorzulegen. Innerhalb dieses Planes sollen klare Zielvorgaben und Meilensteine definiert sein, um einen schrittweisen Ausstieg aus dem Tierversuch einzuleiten. Mit einer klaren Mehrheit von 667 Stimmen, gegenüber vier Gegenstimmen und 16 Enthaltungen, wurde diese Resolution angenommen.

Weiterlesen …

Wann, wenn nicht JETZT?! Tierversuche und Tierqual politisch beenden! Aktionstag zur Bundestagswahl am Samstag, 11.09.2021

2021-09-10 07:32

Wir fordern: Qualzucht, Qualhaltung, Qualtransporte, Tierversuche vollständig abzuschaffen und bio-vegane Landwirtschaft zu fördern – um die „Nutztierhaltung“ insgesamt zu beenden

Veranstaltung in Stuttgart: Samstag, den 11.09.2021 | 11:00 - 16:00 Uhr | Königsstraße 27a / Ecke Schulstraße

Weiterlesen …

Bundesverband veröffentlicht Wahlprüfsteine

2021-08-31 14:09

Anlässlich der Bundestagswahl am 26. September hat der Bundesverband von Menschen für Tierrechte Wahlprüfsteine veröffentlicht. Die letzten Jahre waren geprägt von Schlachthofskandalen, Massentierhaltung, qualvollen Tiertransporten, einem veralteten Jagdgesetz und wenig fortschrittlichem Denken, wenn man an den Tierschutz allgemein denkt. Auch im Hinblick auf den von der EU als Ziel ausgeschriebenen Ausstieg aus dem Tierversuch und die nötige Ernährungswende tut sich wenig.

Weiterlesen …

Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg unterstützt bundesweite Plakat-Aktion „Tierversuche abwählen“

2021-08-31 13:56

Am 30.August startet die bundesweite Plakat-Kampagne „Ausstieg aus dem Tierversuch. JETZT mit dem primären Ziel der Abschaffung von Tierversuchen.

In einer umfangreichen Vorarbeit hatten die beiden Hauptakteure Ärzte gegen Tierversuche und Menschen für Tierrechte-Bundesverband der Tierversuchsgegner etliche Parteien dazu aufgefordert, die Entwicklung eines Ausstiegskonzeptes des Tierversuchs in das jeweilige Wahlprogramm aufzunehmen- mit Erfolg.

Weiterlesen …

Mitmachaktion: Vegane Optionen in Schulen und Kindergärten

2021-08-24 12:14

Am 19. August 2021 haben wir den folgenden Brief an das Landeszentrum für Ernährung gesendet und darin um vegane Optionen im neuen Projekt "Gutes Schulessen mit kommunalem Konzept - nachhaltig und biozertifiziert" gebeten. Wenn es in der Schule oder dem Kindergarten Ihrer Kinder keine veganen Optionen gibt, wenden Sie sich auch gerne an das Landeszentrum für Ernährung und lassen Sie sich von unserem Brief inspirieren. Je mehr Menschen Interesse an veganem Angebot in Schulen und Kindergärten bekunden, umso eher wird das Landeszentrum diese Anregungen ernst nehmen. Sie erreichen das Landeszentrum für Ernährung unter folgender E-Mail-Adresse: ernaehrung@lel.bwl.de

 

Weiterlesen …
© Tierrechte Baden-Württemberg

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.