Language
Language
Login

NEWS von Menschen für Tierrechte

Hitzefalle Auto – Hunde bei warmen Temperaturen nicht im Auto lassen

2018-05-02 02:00

Unterwegs noch schnell was besorgen und den Hund währenddessen kurz im Auto lassen: Was harmlos klingt, kann vor allem im Sommer lebensgefährlich für den wartenden Hund werden.

Weiterlesen …

Zum Nachschauen planet e.: Tierversuche auf dem Prüfstand

2018-04-28 08:07

Die Dokumentation in der Sendereihe planet e. beschäftigt sich mit der Frage ' Kann man auf Tierversuche verzichten?'.

Weiterlesen …

Presseschau: Erfolg für Tierschutz und Pressefreiheit

2018-04-23 01:00

Fernsehsender dürfen heimlich gedrehte Aufnahmen aus Tierställen ausstrahlen. So urteilte der Bundesgerichtshof.

Weiterlesen …

Tierisch bewusst - Denken und empfinden Tiere?

2018-04-21 01:00

In einem 22-minütigen Beitrag des BR in der Reihe Radiowissen ist der sehr interessante Beitrag 'Tierisch bewusst - Denken und empfinden Tiere?' zu hören.

Weiterlesen …

Fraktionsvorsitzende des EU-Parlamentes entscheiden sich gegen Untersuchungsausschuss Tiertransporte

2018-04-20 01:00

Am 12. April 2018 lehnte die „Konferenz der Fraktionsvorsitzenden“ den von 223 EU-Abgeordneten verschiedener Fraktionen geforderten Untersuchungsausschuss zu Lebendtiertransporten erneut ab.

Weiterlesen …

Das Frettchen ist das Versuchstier des Jahres

2018-04-04 01:00

Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner hat das Frettchen zum Versuchstier des Jahres 2018 ernannt.

Weiterlesen …

Presseschau: Das Grauen in der Nutztierhaltung kennt keine Grenzen

2018-03-23 07:47

Ein Schweinehochhaus in Sachsen-Anhalt lässt nicht nur Tierschützer erschaudern, so berichtet stern TV in einem Beitrag vom 14.03.2018

Weiterlesen …

Zum Nachsehen: planet e - Der Irrsinn mit der Gülle

2018-03-17 01:00

140 Milliarden Liter Gülle jährlich: ein Ergebnis unserer Massentierhaltung.

Weiterlesen …

Schwerwiegende Nebenwirkungen bei Multiple-Sklerose-Medikament

2018-03-15 01:00

Pressemitteilung von Ärzte gegen Tierversuche e.V. vom 06.03.2018

Nebenwirkungen wie akutes Leberversagen und Gehirnentzündungen sorgten dafür, dass die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) ein Eilverfahren zur Überprüfung des Multiple-Sklerose-Wirkstoffes Daclizumab (ZINBRYTA) eingeleitet hat.

Weiterlesen …
© Tierrechte Baden-Württemberg

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.